weather-image
10°
Lions Club Porta Westfalica-Judica organisiert Kurzweiliges im Evangelischen Altenheim

"Den Alten einfach mal eine Freude machen"

Bückeburg (ez). Der Lions Club Porta Westfalica-Judica hat den Senioren des Evangelischen Altenheimes in Bückeburg vergangene Woche einen schönen Nachmittag mit Kaffee, Kuchen und musikalischer Unterhaltung bereitet.

veröffentlicht am 20.03.2007 um 00:00 Uhr

Bei den Bewohnern des Evangelischen Altenheimes kommt das "Judic

Zehn Frauen des Lions Clubs haben dafür eine Vielzahl verschiedener Kuchen selbst gebacken. Im Speisesaal der Einrichtung kamen die Senioren zusammen, um sich den Kuchen in geselliger Runde schmecken zu lassen. Für Kurzweile sorgte dabei der Jugendchor der Schaumburger Märchensänger. Eine halbe Stunde sangen die Jungen und Mädchen alte, den Anwesenden wohlbekannte Volkslieder. Anlass für diesen Nachmittag war es, "den alten Menschen einfach eine Freude zu machen", so die derzeitige Präsidentin des Clubs, Heidrun Schröder. Sowohl der leckere Kuchen als auch die musikalische Einlange wurde von den Senioren mit großer Freude angenommen. Unter dem Motto "We serve - wir dienen" wurde die Hilfsorganisation Lions 1917 in Chicago, Illinois, USA gegründet. Als eine der jüngsten Hilfsorganisationen hat Lions International weltweit mittlerweile 46 000 Clubs mit etwa 1,4 Millionen Mitgliedern. Der Lions Club Porta Westfalica-Judica wurde 1994 als einer der ersten reinen Damenclubs in Deutschland gegründet und fasst derzeit 34 Mitglieder. Die Frauen aus Bad Oeynhausen, Bückeburg, Löhne, Minden, Petershagen und Rinteln sammeln in ihrer Freizeit durch Aktionen ("Activities") Geld, um unbürokratisch und schnell dort zu helfen, wo Hilfe gerade dringend benötigt wird. Die "Activities" reichen von Benefizkonzerten, Vorträgen und Secondhand-Basaren über den Verkauf eines eigenen Kochbuches und hausgemachter, kulinarischer Köstlichkeiten bis hin zu Wein- und Glühweinständen. Die Einnahmen, von denen noch nicht einmal die Selbstkosten abgezogen werden, gehen zu 80 Prozent an regionale Projekte. Ein Zehntel wird national eingesetzt, und der Rest des Geldes wird für internationale Hilfe verwendet. Neben der Seniorenbetreuung engagiert sich der Lions Club Porta Westfalica-Judica für viele weitere Hilfs- und Sozialprogramme. Babyklappe Minden, Blindenhilfe, Frauenschutzzentrum, Musikschulen und Wildwasser e.V., um nur einige zu nennen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt