weather-image
20°
×

Dehmke klarer Dorfsieger im Breitbandausbau

Zum dritten Mal kürt der Landkreis Hameln-Pyrmont im Rahmen seines Breitbandausbaus die drei Dörfer, die in der Vermarktungsphase 2020 die höchsten Abschlussquoten erreicht haben. Für jedes erreichte Prozent gibt es 10 Euro für die dörfliche Gemeinschaftskasse. Ganz klarer Sieger ist diesmal Dehmke: Exakt 88,64 Prozent der Haushalte haben sich dort für Glasfaser entschieden. Auf den Plätzen zwei und drei liegen Wördeholz mit 75 Prozent, dicht gefolgt von Friedrichsburg mit 73,02 Prozent. Der Siegerwert liegt fast 4 Prozent über dem des letzten Jahres, als Pötzen mit 84,73 Prozent Dorfsieger 2019 wurde.

veröffentlicht am 25.01.2021 um 10:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige