weather-image
11°
Reisevereinigung Rinteln: Kalletal gewinnt Vereinswertung / Top-Taube aus Porta

Deckberger Brieftauben holen mit 56 Preisen den Meistertitel 2007

Rinteln (who). Mit der Ehrung der Jahresmeister haben die Brieftaubenzüchter der Reisevereinigung Rinteln ihre Jahresbesten geehrt. Dabei konnte "Sturmvogel Kalletal" zum RV-Meister-Titel die alte Siegertrophäe für die Vereinswertung mit nach Hause nehmen.

veröffentlicht am 29.11.2007 um 00:00 Uhr

Die Jahresmeister 2007 der erwachsenen Züchter der Reisevereinig

Dass die Kalletaler Züchterfreunde die große Trophäe nicht ins Bild rücken wollten, hat einen ganz speziellen Grund und beruht nicht auf Konkurrenzgedanken, versicherte Dieter Eickmeier. Kurz hinschauen genügt, und jeder weiß, hier ist Pietät und Solidarität mit den Rennern der Lüfte geboten für den Taubenfreund. Denn: Der alte überlieferte RV-Meisterpokal stammt noch aus einer Zeit, als martialische Symbolik im Land weit verbreitet gewesen ist. Ein Adler der zum Sturzflug ansetzt und friedfertige Brieftauben, das geht wirklich nicht zusammen. Im friedlichen Wettstreit aber dennoch entschlossen, die meisten Punkte des Reisejahres einzufliegen, hat die Schlaggemeinschaft Bredow, Plenert und Frank aus Rinteln-Deckbergen den Einzelmeistertitel 2007 der Alttierreise geholt mit 56 Preisen sowie 3575,88 As-Punkten. Auf Platz zwei die Schlaggemeinschaft Eickmeier aus Kalletal-Hohenhausen mit 55 Preisen sowie 3829,09 As-Punkten. Dritter RV-Meister wurde Dirk Staasmeier aus Erder mit 51 Preisen und 3460,46 As-Punkten. RV-Meister der Jungtaubenflüge wurde Herbert Iwan aus Großenwieden mit 23 Preisen und 1371,52 As-Punkten. Auf Platz 2: Dr. Thomas Bredow aus Rinteln mit 23 Preisen und 1204,67 As-Punkten. Dritter RV-Einzelmeister der Jungtaubenwertung wurde Werner Vogt aus Kleinenbremen mit 22 Preisen und 1407,72 As-Punkten. Jugendmeister 2007 wurde die Schlaggemeinschaft Wente aus dem Auetal. Auf Platz zwei: Schlaggemeinschaft Wüstenbecker und Jungeblut aus Kalletal-Westdorf sowie Sebastian Kreie aus Kalletal. Die Jungflug- Jugendmeisterschaft 2007 hat ebenfalls die Schlaggemeinschaft Wente, Auetal gewonnen. Zweiter wurde Martin Josko vom Verein Weserflug Ahe vor der Schlaggemeinschaft Wüstenbecker und Jungeblut. Den As-Vogel des Jahres 2007 stellte die Schlaggemeinschaft Gerhard und Gundi Nottmeier aus Porta Westfalica-Veltheim. Novum: Nottmeiers Taube ist mit dem dritten Sieg in Folge "Hattrick-Asvogel" der Reisevereinigung Rinteln geworden. Zumindest in den letzten 50 Jahren dürfte kein anderer Züchter einen vergleichbaren Coup gelandet haben.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt