weather-image
19°

"David gegen Goliath": Abgeordnete kritisieren K+S

Im Streit um Salzeinleitungen in Werra und Weser werfen SPD-Bundestagsabgeordnete aus der Region dem Düngemittelhersteller K+S ein "unsachgemäßes Vorgehen gegen Kritiker" vor. Die Parlamentarier Gabriele Lösekrug-Möller, Ulrike Gottschalck, Dr. Matthias Miersch, Achim Post, Dirk Becker, Stefan Schwartze, Susanne Mittag und Burkhard Blienert kritisieren, dass das Unternehmen mit seiner finanziellen Ausstattung Vertreter der "Werra-Weser-Anrainer-Konferenz" mit Unterlassungsklagen und einstweiligen Verfügungen überziehe. Dies erinnere an David gegen Goliath.

veröffentlicht am 19.12.2014 um 12:32 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt