weather-image
15°

Kriminalpräventionsrat informiert sich

Das Ziel ist ähnlich

Hameln. Der Vorsitzende des Kriminalpräventionsrates,,Dr. Hermann Niederhut, berichtete den Mitgliedern von der Begleitung zur Verleihung und Finanzierung des Zivilcouragepreises 2008. Dazu wurden 15 Projekte mit einem Gesamtvolumen von 11 500 Euro gefördert. Da es sich um Teilförderungen in der Gesamtfinanzierung handele, könne von einer Gesamtinvestition aller Träger von über 50 000 Euro für die Gewaltprävention in der Region ausgegangen werden. Dabei stehen immer wieder Projekte in Kindergärten und Schulen und Aktivitäten seitens des Sozialdienstes katholischer Frauen oder der Elisabeth-Selbert-Schule im Fokus der Förderung.

veröffentlicht am 24.11.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 05:41 Uhr

Dr. Hermann Niederhut, Christiane Jesse, Uwe Behnsen, Beate Mehren und Hartmut Kiesewalter.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt