weather-image
31°

Stübke (Grüne) contra Schulze-Elvert (CDU): Wie viel Geld für Ratsmitglieder, Bürgermeister und Fraktionsvorsitzende?

"Das sind Doppelzahlungen für einige Privilegierte"

Obernkirchen (rnk). Zu einem inhaltlich heftigen Schlagabtausch hat in der letzten Sitzung des Stadtrates die Frage geführt, wie hoch die Aufwandsentschädigungen für die Ratsmitglieder ausfallen sollten. Verbal aneinander gerieten dabei Thomas Stübke (Grüne) und Martin Schulze-Elvert (CDU). Während Stübke bei der Debatte über die Neufassung der Satzung dafür plädierte, ein mögliches Einsparpotenzial zu nutzen, wies Schulze-Elvert im Gegenzug den Vorwurf zurück, die Ratsmitglieder würden durch die neuen Regelungen in die eigene Tasche wirtschaften.

veröffentlicht am 17.04.2007 um 00:00 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?