weather-image
TSV Hagenburg muss gegen die TSG Seckenhausen gewinnen

Das nötige Selbstvertrauen fehlt

Bezirksliga (ku). Kaum jemand kennt die TSG Seckenhausen-Fahrenhorst, zu Gast in Hagenburg am kommenden Samstag. Der Aufsteiger des vergangenen Jahres liegt allerdings derzeit mit zwölf Punkten einen Platz vor den Hagenburgern.

veröffentlicht am 14.11.2008 um 00:00 Uhr

Die Elf von Trainer Torben Budelmann dabei mit eindeutig besserer Heimbilanz. Kein Auswärtssieg, die Heimspiele gegen Syke (4:1), Rehburg (2:0) und Stuhr (5:2) brachten die bislang drei einzigen Siege der Seckenhausener. Am letzten Wochenende allerdings eine ganz deutliche 1:6-Heimniederlage ge- gen den Tabellenersten aus Twistringen. Für Hagenburgs Trainer Oliver Blume zählt wieder einmal nur der Dreier. "Das ist ein Gegner, den wir schlagen können und müssen. Wir werden nicht aufstecken, die Mannschaft ist mit Sicherheit nicht so schlecht wie es beim Blick auf die Tabelle aussieht. Ich weiß allerdings nicht, wie ich der Mannschaft das nötige Selbstvertrauen vermitteln kann. In Sulingen waren wir gut dabei, kassieren dann in der Schlussphase den entscheidenden Treffer. Eigentlich ist so etwas ja immer der Fall, wenn die Kondition im Team nicht stimmt. Aber hier kann ich meinen Jungs keinen Vorwurf machen, sie ackern im Training wie verrückt, sind körperlich topfit. Die Chancen sind da, wir haben nur keinen echten Knipser und lassen einfach zu viel liegen." Am Samstag hat Trainer Blume keine Ausfälle. "Das letzte Spiel der Hinrunde wollen wir gewinnen. Und in der Winterpause werden wir versuchen, noch Verstärkung nach Hagenburg zu holen. Kontakte sind geknüpft, warten wir mal ab."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt