weather-image
×

50 Jahre Blutspende in Afferde

Das muss gefeiert werden

Afferde (tis). Seit fünf Jahrzehnten wird in Afferde der für das menschliche Leben wohl wertvollste Stoff, das Blut, sozusagen abgezapft. Der DRK-Ortsverein Afferde konnte bei seinem jüngsten Termin auf genau 50 Jahre Blutspendedienst zurückblicken.

veröffentlicht am 13.10.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 07:21 Uhr

Afferde (tis). Seit fünf Jahrzehnten wird in Afferde der für das menschliche Leben wohl wertvollste Stoff, das Blut, sozusagen abgezapft. Der DRK-Ortsverein Afferde konnte bei seinem jüngsten Termin auf genau 50 Jahre Blutspendedienst zurückblicken. In den 50 Jahren konnten in Afferde 13 417 Blutspender im Alter zwischen 18 und 69 Jahren begrüßt werden. Das bedeutet auch, dass sie rund 6708 Liter Blut spendeten, für Operationen, Transplantationen und die Behandlung von Patienten so dringend benötigt wird. 1961 also fing es an mit den Blutspendeterminen in Afferde. „In den ersten Jahren wurden dazu die teilweise über 300 Einladungen an die Blutspender noch per Hand oder später mit der Schreibmaschine geschrieben“, erinnert sich die Vorsitzende des DRK Afferde, Christel Lange. Sie erinnert auch an Ursula Ahrend, die über 30 Jahre die Blutspendetermine in Afferde organisiert hat und dabei nie einen Termin verpasst hat.

Heute sind es zwischen 90 und 120 Spender, die zu einem Termin kommen. Dreimal im Jahr wird die Blutspende in Afferde angeboten, immer im Januar, Mai und Oktober in der Grundschule Afferde. Dazu benötigt es 33 DRK-Helferinnen, die hier ehrenamtlich tätig sind. Für den reibungslosen Ablauf und die Koordination ist Ursula Wünsche zuständig. Und es gibt viel zu tun bereits im Vorfeld eines solchen Termins. Lebensmittel müssen eingekauft werden, und dann machen sich die Damen daran, bereits zu Hause die Salate herzustellen. Christel Lange: „Margret Valk zum Beispiel war so eine Helferin, die über viele Jahre gleich fünf Salate gefertigt hat. Heute ist sie dazu leider gesundheitlich nicht mehr in der Lage.“

Die DRK-Vorsitzende Christel Lange (li.) und ein Teil der Helferinnen präsentieren die Geburtstags-Torte zum 50-jährigen Bestehen des Blutspendetermins.

Foto: tis



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige