weather-image

„Die Knollen sind anmutig zu essen“: Vor 275 Jahren kam die Kartoffel ins Schaumburger Land

Das Leben mit Hansa und Sieglinde

Herbstzeit ist Erntezeit. Für die heimischen Gartenbesitzer und Dorfbauern bedeutete das bis vor 50 Jahren vor allem (Kartoffel-) Ausgraben, Aufsuchen und Einkellern. Viele Ältere unter uns können sich noch gut an das Leben mit Hansa, Grata, Ackersegen und Sieglinde und die tägliche Jagd nach Kartoffelkäferraupen erinnern.

veröffentlicht am 08.10.2010 um 16:39 Uhr

Reichsweite Signalwirkung löste die Massenpflanzaktion des Jahre

Autor:

Wilhelm Gerntrup


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt