weather-image
Freizeit-Kicker organisieren Sportwochenende

Das gibt's nur in Luhden: Zelten mit HSV& Formel Eins

Luhden (bus). Das großräumige Gartengelände des Gasthauses "Zur Erholung" hat am Wochenende einem großen Zeltlager Platz geboten. "Etwa 20 Erwachsene und rund 15 Kinder", wusste Uwe Thies vom organisierenden Freizeit-Fußballclub Luhden, hatten sich für das seit zehn Jahren veranstaltete Vergnügen angemeldet. Wobei die Meldungen lediglich die Übernachtungen betraf - tagsüber besuchten etliche Bekannte, Freunde und Verwandte die kleine Zeltstadt.

veröffentlicht am 07.09.2007 um 00:00 Uhr

Während der männliche Teil des Zeltlagers Sport treibt, erörtern

Den Besuchern (und den Teilnehmern) gefiel speziell die Mixtur aus gemütlichem Beisammensein, sportlichen Aktivitäten und "optischen" Genüssen. Unter "Optik" verstanden die Luhdener insbesondere das gemeinsame TV-Erleben der Fußballbundesligapartie VfL Bochum gegen den Hamburger Sportverein (HSV) und des Formel-Eins-Rennens im türkischen Istanbul. Dass der Fernsehauftakt am Freitagabend aus Sicht der mehrheitlich mit dem HSV sympathisierenden Camper ein wenig "in die Hose" ging (die Hamburger unterlagen mit 1:2) tat der guten Laune keinen Abbruch. "Wir hatten ausreichend Getränke vor Ort, um das kleine bisschen Kummer runterzuspülen", war zwischen den Zelten zu vernehmen. Zudem sei, insgesamt betrachtet, der Bundesligastart des HSV in der zurückliegenden Saison wesentlich unerfreulicher verlaufen. Ohnehin stand der Zeltlagergemeinschaft der Sinn mehr nach eigener freizeitsportlicher Betätigung. Außer Tischtennis konnten Fuß- und Volleyball gespielt werden; für die Kinder war Badespaß angesagt. Darüber hinaus sorgten an allen drei Tagen ein zünftiges Speisen- und Getränkeangebot sowie abends anheimelnde Lagerfeuerromantik für die Zufriedenheit von Teilnehmern und Gästen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt