weather-image
Prüfer bescheinigten den Lehrgangsteilnehmern gute Leistungen

Das Fahrabzeichen abgelegt

Grohnde (ubo). Für Fahrschüler, die das Deutsche Fahrabzeichen im Pferdesport ablegen wollen, hat sich der Lehrgang bei Ulrich Telle in Grohnde zu einer festen Einrichtung entwickelt. So konnten auch in diesem Jahr sechs Fahrschülerinnen und Fahrschüler das Deutsche Fahrabzeichen (DFA) IV und III ablegen.

veröffentlicht am 27.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 18:41 Uhr

270_008_4110338_gu112_2805.jpg

Grundlage der Leistungsabzeichen im Pferdesport ist der Basispass, in dem die Teilnehmer in Theorie und Praxis die Grundlagen im Umgang mit Pferden sowie deren Sicherheit, Haltung, Gesundheit und Pflege vermittelt bekommen. Den Basispass legten Mareike Conrad, Dr. Eva Maria Kraske und Klaus Arnold ab.

Für das Fahrabzeichen DFA IV lernen die Fahrschüler im theoretischen Teil die Grundkenntnisse der Fahrlehre, Kenntnisse des Straßenverkehrsrechts und Rechtsvorschriften. Im praktischen Teil gehören unter anderen das Auf- und Abschirren, An- und Ausspannen sowie das Fahren und Beherrschen eines Ein- und Zweispänners auf dem Platz, im Gelände und im Straßenverkehr.

Für das DFA III (Bronzene Fahrabzeichen) sind weitergehende theoretische Kenntnisse und eine intensivere Ausbildung erforderlich. Eingehende Kenntnisse in der Fahrlehre und auch die Möglichkeit, am Turniersport teilzunehmen, werden mit dem Leistungsabzeichen DFA III erworben. „Während des gesamten Lehrgangs hat es nicht einmal geregnet“, erzählt Ulrich Telle, „auch wenn wir jeden Tag, außer Donnerstags, angespannt haben.“

Unter den wachsamen Augen der Prüfer Rolf Schulz und Uwe Zimmermann legten Regina George, Martina Klenke, Dr. Eva Maria Kraske, Klaus Arnold und Karsten Werner das DFA IV ab. Die Prüfung für das DFA III bestand Constanze Telle. Die Prüfer bescheinigten den Lehrgangsteilnehmern durchweg gute Leistungen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt