weather-image
×

Das Fachwerkhaus Goldschlag 4 in Aerzen ist Geschichte

der alte Ortskern von Aerzen ist im ständigen Wandel begriffen - seit Jahrhunderten. Aktuelles Beispiel: In dem unter Baudenkmalschutz gestellten, ehemals aus vier Häusern bestehenden Fachwerk-Ensemble im Goldschlag klafft seit wenigen Tagen eine Lücke. Die Familie Genschmar-Llalla hatte die Hausnummer 4 einst als Schnäppchen-Haus für 500 Euro erworben. Sanierung war ihr Traum, Abriss schließlich die Realität. Von dem über 300 Jahre alten Haus sind mittlerweile nur noch ein großer Haufen Erde, aufgeschichtetes Altmetall sowie mehrere prall gefüllte, weiße Big-Packs übriggeblieben.

veröffentlicht am 29.12.2019 um 15:09 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt