weather-image
21°
×

In Exten werden vom 26. bis 28. August 100 Aussteller ihre Produkte anbieten

Das Entdecken ist des Gärtners Lust: Orangerie lädt zum „Jardin ouvert“

Rinteln (kk). Ein Park öffnet wieder seine Pforten zum Flanieren und Entdecken. Ein Park, durch den einst Johann Wolfgang von Goethe wanderte, als er in Exten seine Freundin Isabella von Wartensleben besuchte. Wer eintauchen möchte in ein schönes Stück Rintelner Geschichte und gleichzeitig die Lust am Gärtnern für sich entdecken möchte, der sollte sich diesen Termin vormerken: Von Freitag, 26. bis Sonntag, 28. August lädt die Orangerie Exten wieder zum „Jardin ouvert“ ein. Mit dabei sind rund 100 Aussteller, die verschiedene Produkte zu den Themen „Ambiente“, „Garten“ und „Lebenslust“ ausstellen – und letztere in dem historischen Park auch erzeugen wollen.

veröffentlicht am 11.08.2011 um 18:02 Uhr

So scharen sich klassische Pagoden und dekorative Pavillons um dieses seltene Gartenhaus, verbinden das ländliche Ambiente der historischen Parkanlage mit neuen Ideen und Produkten aus der großen Welt des guten Geschmacks und bieten so dem Besucher eine wirklich inspirierende Heimstatt vor der Hektik des Alltags und den Banalitäten der Konsumwelt.

Ob Garten- und Pflanzenarrangements, neue Ideen aus dem Wohn- und Einrichtungsbereich oder erlesene Antiquitäten, Genuss- und Geschenkideen, kulinarische Köstlichkeiten oder Produkte, die derzeit im Trend sind – das Gartenfest bietet eine besondere Einkaufsatmosphäre. Und nicht nur die: Denn verschiedene Vorführungen und interessante Sonderthemen, wie etwa ein „Slow Food Piazza“ oder ein Gartendesign-Wettbewerb werden die Besucher animieren, selbst zu Hause im Garten aktiv zu werden. Inspiration ist eben alles. Und wie sagte einst Goethe: „Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ Also, auf nach Exten!

Öffnungszeiten: Freitag, 26. und Samstag, 27. August, 10 bis 19 Uhr. Sonntag, 28. August, bis 18 Uhr.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige