weather-image
Heimatverein Krankenhagen feiert 15. Geburtstag / Ausflugsziel für Comenius-Kindergarten

Das Backhaus im Mittelpunkt der Aktivitäten

Krankenhagen (who). Das Backhaus ist ein Dreh- und Angelpunkt für die Aktivitäten des Heimatvereins Krankenhagen. Deshalb hat es auch im Mittelpunkt gestanden bei der Feier des 15. Vereinsgeburtstages.

veröffentlicht am 23.09.2008 um 00:00 Uhr

22 Mädchen und Jungen des Rintelner Comenius-Kindergartens haben

Gemütlich und ruhig, so hatten es sich die Heimatfreunde gewünscht, und so ist es auch gewesen. Bei Kaffee sowie Platenkuchen aus dem eigenen Backofen haben sie mit ihren Gästen unter freiem Himmel den freundlichen Spätsommertag genossen und am frühen Abend den neuen Schwenkgrill neben dem Backhaus eingeweiht mit Bratwurst und Steaks. Dass das Backhaus auch als Ausflugsziel für Bewohner der Nachbarorte attraktiv ist, wissen die Aktivisten vom Krankenhäger Heimatverein längst. Eins der jüngsten Beispiele steht ihnen noch frisch vor Augen. Denn erst kürzlich hatten sie die "Theatergruppe" des Rintelner Comenius-Kindergartens im Backhaus begrüßt. Vorausgegangen war, dass Petra Eckert vom Elternrat über die Backtage in der Zeitung gelesen und einen Ausflug nach Krankenhagen angeregt hatte. Die Erzieherinnen Andrea Lülf und Bärbel Manthey hatten den Gedanken spontan unterstützt und mit Vereins-Bäckermeister Josef Rieger und seinem Helfer Werner Hundertmarkeinen Besichtigungstermin verabredet. Mit 22 Kindern waren sie schließlich angereist, die sogar ihre eigenen kleinen Kuchen im Ofen backen und auf dem benachbarten Spielplatz toben durften.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare