weather-image
20°
V. f. R. Hehlen hebt Beiträge leicht an

Dartsparte gegründet

HEHLEN. Ausgesprochen harmonisch und mit durchgängig einstimmigen Voten verlief die Jahreshauptversammlung des V.f.R. Hehlen.

veröffentlicht am 14.03.2018 um 09:52 Uhr

Der Vorstand vom Verein für Rasensport Hehlen. FOTO: Marc Dühring/PR

Mehr als 60 stimmberechtigte Mitglieder, die ehemalige C-Junioren-Mannschaft und der Ehrengast Johannes Schraps (MdB) füllten den Sitzungsraum im Landgasthaus Hoffmeister.

Der Vorstand zeigte sich in seinen Berichten mit der Entwicklung im Geschäftsjahr 2017 durchaus zufrieden. Insbesondere der Erfolg der C-Junioren, die sich sowohl die Hallen- und Feldmeisterschaft als auch den Pokaltitel sicherten, wurde mit viel Beifall gefeiert. Im Sportheim, das nunmehr schon 25 Jahre genutzt wird, hat sich ein Modernisierungsstau gebildet. Ein Grund mehr, die Beitragsordnung anzupassen, beschlossen dann auch die Mitglieder. Neben Fußball, Tischtennis und Boule wird nun künftig auch Dart gespielt. Diese neue Abteilung wird Benjamin Lienig leiten.

Mit einem Augenzwinkern kommentierte Schraps die abschließenden Vorstandswahlen, bei den neben den wiedergewählten ersten Vorsitzenden Marc Dühring, Hauptkassierer Alexander Lienig und Jugendleiter Manuel Ruppert nunmehr Claus Blümel als zweiter Vorsitzender sowie Nathalie Schünemann als Schriftführerin in die Verantwortung genommen werden: „Solche Abstimmungsergebnisse würde ich mir bei der SPD auch wünschen!“

Andreas Schlicht wurde nach über 20-jährigem Engagement aus dem Vorstand würdig verabschiedet. Am Ende gab es erneut viel Applaus für die besonderen Ehrungen. Für zehnjährige Verbundenheit zum Verein wurden Wolfgang Germann, Nick Michel und Heiko Abel ausgezeichnet. Mit einem Geldpreis würdigte Ortsbürgermeister Sebastian Rode die erfolgreiche Juniorenmannschaft. Erster Preisträger des „Johannes-Schraps-Pokals“ für außerordentliches, ehrenamtliches Engagement wurde Jan Keßler.“PR

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare