weather-image
28°
4:1 gegen BW Salzhemmendorf II

Darko Nebojan schießt Großenwieden zum Sieg

Fußball (de). In der Leistungsklasse Hameln-Pyrmont kam der TSV Großenwieden zu einem überzeugenden Erfolg.

veröffentlicht am 30.04.2007 um 00:00 Uhr

Großenwieden - Salzhemmendorf II 4:1. Darko Nebojan stand dem TSV wieder zur Verfügung und schlug auch gleich wieder zu. In der 28. Minute war er zum 1:0 erfolgreich. In der 51. Minute unterlief Kevin Rooney ein Eigentor zum 1:1, aber nur sechs Minuten danach war es wieder Nebojan, der zum 2:1 einschoss. Marco Buchmeier erhöhte in der 66. Minute auf 3:1, bevor drei Minuten später nochmals Nebojan antrat und zum 4:1-Endstand erfolgreich war. Der Erfolg war nicht zuletzt auch deshalb möglich, weil Rooney dafür sorgte, dass Markus Nickel keinen Stich bekam und fast abgemeldet war. RW Hessisch Oldendorf - Marienau 0:2. Die Rot-Weißen dominierten die erste Halbzeit, konnten aber keine Treffer erzielen. Nach dem Seitenwechsel war die Partie ausgeglichen. Friediricy in der 60. und Udo Feuerhake in der 75. Minute sorgten für den 2:0-Endstand für die Gäste. In der Leistungsklasse steht der TuS Hessisch Oldendorf nach seinemüberraschend klaren Erfolg gegen Coppenbrügge vor der möglicherweise entscheidenden Partie bei Eimbeckhausen II. Gelingt ein weiterer TuS-Erfolg, ist der Klassenerhalt greifbar nahe. Rot-Weiß Hessisch Oldendorf tritt in Coppenbrügge an, der TSV Großenwieden muss sich im Weserstadion mit Klein Berkel II auseinander setzen. Die Ansetzungen: Di., 15 Uhr: Bad Münder - Aerzen, Eimbeckhausen II - TuS Hessisch Oldendorf, Großenwieden - Klein Berkel II, Salzhemmendorf II - Marienau, Coppenbrügge - RW Hessisch Oldendorf, Flegessen/Süntel - Wallensen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare