weather-image

Viel Platz für Lehrer: Beim Schulzentrum Nord ließe sich nicht nur an Unterrichtsräumen sparen

Darf’s ein bisschen weniger sein?

Hameln. Auch wenn die Kosten für das neue Schulzentrum Nord explodierten – eine Diskussion über die künftige Raumausstattung von Integrierter Gesamtschule und Albert-Einstein-Gymnasium war bislang tabu. Nun hat Oberbürgermeister Claudio Griese (CDU) die Debatte eröffnet: Ein weiteres millionenschweres Draufsatteln bei den Baukosten – auf „weit über 25 Millionen Euro“ – drohe, warnte der Rathauschef und setzte Fragezeichen: Unterrichtsräume möchte er nun einsparen, die Mensa verkleinern. Gegen jeden seiner Vorschläge wurden in den vergangenen Tagen bereits Bedenken formuliert – aus den Ratsfraktionen wie auch vonseiten der Schulleiter. Dabei steckt in der Raumliste des Schulzentrums noch mehr Diskussionsstoff.

veröffentlicht am 22.05.2015 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:02 Uhr

270_008_7721094_hm103_2305.jpg
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt