weather-image
13°
×

Gemeinsamer Aktionstag der DRK-Kitas Grohnde und Hämelschenburg

„…dann geht’s uns gut!“

Grohnde. Der Wettergott meinte es gut mit Kindern und Erziehern der DRK-Kitas Grohnde & Hämelschenburg.

veröffentlicht am 06.10.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 08:41 Uhr

Im Rahmen der DRK-Kampagne gegen Kinderarmut in der Region unter dem Titel „…dann geht’s uns gut!“ informierten die Kitas über den Schwerpunkt ihrer Arbeit: Ernährung und Bewegung. Schon im Frühjahr begannen die Vorbereitungen zu diesem Projekt. Von Großeltern wurden zwei Gärten zur Verfügung gestellt. Dort pflanzten Erzieher und Kinder Kartoffeln. Das Wachsen der Erdfrüchte wurde beobachtet und dokumentiert. Im September wurden die Kartoffeln selbst geerntet und in den Kitas zu Kartoffelbrei (nicht aus der Tüte), Kartoffelpuffern, Pellkartoffeln und Kartoffelsuppe verarbeitet.

Auch der Apfel wurde von der Blüte bis hin zur Ernte genauestens beobachtet und dokumentiert. In den vergangenen Wochen setzten sich die Kitas mit dem Begriff „Kinderarmut“ auseinander. Mit den Kindern wurde überlegt: Wann geht es uns gut? Wann geht es uns nicht gut? Der gemeinsame Aktionstag fand jetzt auf dem Sportplatz Grohnde statt.

Beim Projekt „...dann geht’s uns gut!“ ist der gesamte DRK-Kreisverband eingebunden. Die DRK-Ortsvereine Hämelschenburg, Grohnde, Amelgatzen, Lüntorf und Welsede arbeiten mit den Kitas Grohnde & Hämelschenburg eng zusammen. Für den Aktionstag wurden Pellkartoffeln gekocht und Dipps zubereitet. Die Ortsvereine betreuten das „gesunde Büffet“ und kümmerten sich um die Getränkeausgabe mit Tee- und Früchtebowle. Für das „gesunde Büffet“ sorgten die Kita-Eltern. Sie spendeten leckere Obst-, Gemüse- und Käsespieße. Auf dem „Bewegungskarussell“ konnten alle großen und kleinen Teilnehmer ihre motorischen Fähigkeiten erproben und hatten viel Spaß bei den Spielaktionen. Die Betreuung der Spielstationen des Bewegungskarussells lag in den Händen des Jugendrotkreuzes Amelgatzen.

Das Jugendrotkreuz Amelgatzen beteiligte sich mit dem Bewegungskarussell an der DRK-Aktion gegen Kinderarmut in der Region.

In der angebotenen Kreativwerkstatt gestalteten alle gemeinsam einen Wunschbaum. Es wurden Blumen und Blätter ausgeschnitten, kreativ gestaltet, mit einem Wunsch beschriftet und an den Wunschbaum gehängt.

Alles in allem war dies ein schöner Tag für Kinder, Eltern, Erzieher und Gäste. Sie konnten sich von der Arbeit der Kitas und über die Projekte nicht nur in Wort und Schrift, sondern auch durch den Genuss der angebotenen Speisen informieren.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt