weather-image
23°

Bouler in der Siedlergemeinschaft Röcke treffen sich zum geselligen Jahresabschluss

Dankeschön gilt Lydia und Sid Crumplin

Röcke. Der harte Kern der Boulefreunde innerhalb der Siedlergemeinschaft Röcke und Umgebung hat sich noch einmal im Seniorenzentrum Röcke zu einem besinnlichen Jahresausklang getroffen.

veröffentlicht am 31.12.2008 um 00:00 Uhr

Röckes Boule-Siedler in geselliger Runde. Foto: pr.

20 Mitglieder waren erschienen, um bei belegten Brötchen sowie Kaffee und Christstollen satt sowie untermalt von weihnachtlicher Musik im Hintergrund nette Gespräche zu führen. Bei dieser Gelegenheit erhielten Lydia und Sid Crumplin aus der Gruppe von Peter Reiss zum Dank Geschenke. Beide hatten nicht nur die Freitagstreffs - an schönen Tagen wurde geboult, bei schlechtem Wetter geknobelt - organisiert, sondern auch mehrfach Essen in verschiedenen Lokalen organisiert, die aus der Boulekasse bezahlt worden waren. Gegen Ende des Nachmittags wurden noch ein paar Weihnachtslieder gesungen. Die Gruppe macht dieser Tage eine Pause und wird sich im neuen Jahr erstmalig am 9. Januar wieder zur gewohnten Zeit um 15 Uhr an der Bouleanlage treffen. Das erste Essen im neuen Jahr ist bereits für Sonntag, 25. Januar, fest eingeplant.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?