weather-image
23°
×

„Danke für eine wundervolle Zeit“

veröffentlicht am 03.07.2019 um 11:14 Uhr

BAD PYRMONT. „Was können wir anderes sagen als Danke für eine wundervolle Zeit.“ Es klang nachgerade unbeschwert, wie Sprecher der Abiturienten, Philippa Münnighoff und Lennart Henneke, ihre Schulzeit in launige Sätze auf einen Lebensabschnitt verdichteten. Auch wenn sie kurz angerissen haben, dass der ganze Spaß mit viel Arbeit verbunden war. So lagen sich die 80 der 81 Schüler, die es geschafft hatten, mit ihren Lehrern in den Armen. Die Direktorin des Bad Pyrmonter Humboldt-Gymnasiums, Dr. Barbara Conring, die Vertreter der Eltern, Frederike Key und Alexa Veneman, die Lehrer, die Schülersprecher Jolina Wolf und Denis Sevgül sowie der Chor und die Band der Schule verabschiedeten sie. Bürgermeister Klaus Blome zeichnete Lisabet Conring und Sophie Kleimeier als Jahrgangsbeste aus, die beide einen Notendurchschnitt von 1,2 erreichten. Als beste Schüler in den einzelnen Fächern wurden ausgezeichnet: Julius Hättasch, Michelle Dressler, Svenja Hübenbecker, Lisabet Conring, Marlena Gördes, Sophie Kleimeier, Lennart Henneke, Sarah Henneke und Malte Steineck. yt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige