weather-image
22°
×

Gemeinschaftliches Miteinander wird traditionell gepflegt

Dank der Stadt an die Schützenvereine

BAD PYRMONT. „Hier bin ich Mensch, hier darf ich’s sein.“

veröffentlicht am 23.11.2017 um 00:00 Uhr

Autor:

Dafür, dass die Bad Pyrmonter Schützenvereine einem jeden die Gelegenheit bieten, einfach Mensch zu sein, dafür bedankte sich die stellvertretende Bürgermeisterin Sieglinde Patzig-Bunzel bei den Vorständen genauso wie bei allen Aktiven, die durch mit ihrem Engagement dazu beitragen. „In einer globalisierten Welt bietet die von ihnen gelebte Gemeinschaft die Wärme, in der man sich wohlfühlt.“ Und sie machte auch Mut.

Spannende Innovationen in der digitalen Welt mag zu Verwerfungen geführt haben. Aber Hypes kommen und gehen. „Und ich sehe in ihren Reihen bereits wieder jugendliche Schützen, die Freude daran haben miteinander etwas zu unternehmen und Freizeit zu verbringen.“ Die Schützenvereine seien eine der Säulen für das positive Lebensgefühl in der Stadt. Und so sei es nur folgerichtig, dass die Stadt sich bedanke: bei jenen, die durch ihr herausragendes Engagement den Fortbestand der Tradition des Schützenwesens sichern und Zeichen setzen für das gemeinschaftliche Miteinander über alle Gruppierungen und Generationen hinweg. Gemeinsam mit Saskia Sonnabend von der Stadt überreichte die Bürgermeisterin die Schützenkönigsmedaille der Stadt Bad Pyrmont an Michael Offermann vom Holzhäuser Schützenverein, an Peter Matz von der Bad Pyrmonter Schützengesellschaft, an Jörg Hamann vom Schützenverein Neersen, an Stefan Marx vom Schützenverein Löwensen. Sie verabschiedeten den Stadtjugendkönig Alexander Todte vom Holzhäuser Schützenverein und den Schülerkönig Mika Grages vom Schützenverein Neersen. Geehrt wurden Stadtjugendkönig Christian Hentzgen und Schülerkönig Lars Thielke beide vom Schützenverein Neersen.

Der Bürgermeister-Stadtdirektor-Pokal 2017 wurde Piet Hoekstra überreicht und zum Höhepunkt des Abends wurden proklamiert: Jörg Hamann vom Schützenverein Neersen zum Stadtschützenkönig 2017 sowie Anja Matz von der Bad Pyrmonter Schützengesellschaft zur Stadtschützenkönigin 2017. yt



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige