weather-image
TSV Hespe glänzt als perfekter Ausrichter

Damke und Schildmeier sind Senioren-Kreismeister

Tischtennis (la). Die Einzel-Kreismeisterschaften der Senioren sind in diesem Jahr erstmals aber sicher nicht zum letzten Mal in Hespe ausgetragen worden. Das Ausrichterteam des TSV Hespe um Abteilungsleiter Willi Wittkugel, hatte nicht nur die Organisation perfekt im Griff, sie sorgten auch für eine besonders gute Atmosphäre in der Halle.

veröffentlicht am 14.11.2007 um 00:00 Uhr

Elke Harmening (v.l.), Christine Damke und Waltraut Hiller sind

Ermittelt wurden die Senioren-Kreismeister im Einzel und Doppel. Bei den Herren wurde neben der offenen Klasse noch ein Rahmenwettbewerb, die B-Klasse für Kreisspieler, ausgetragen. Bei den Damen war die Beteiligung sehr schlecht. Trotzdem gab es spannende Spiele zu sehen. Am Ende setzte sich Christine Damke vom TTC Borstel durch. Platz zwei ging an Elke Harmening vom VfL Bad Nenndorf und ihre Mannschaftskameradin Waltraut Hiller wurde Dritte. Doppel wurden nicht ausgespielt. Die Herren-A-Klasse war nicht nur von der Starterzahl gut besetzt, sondern auch qualitativ. Viele Spitzenspieler des Kreisverbandes kämpften um den Titel. Bis ins Halbfinale kämpften sich Bernd Bosselmann (TSV Algesdorf), Guido Schildmeier (TSV Hespe), Hartmut Henselewski (TSV Hespe) und Udo Zlobinski(TSV Todenmann-Rinteln) vor. Schildmeier bezwang Bosselmann und Zlobinski setzte sich gegen Henselewski durch. Das Finale verliefäußerst spannend. In der Verlängerung des Entscheidungssatzes konnte sich Guido Schildmeier schließlich den Titel sichern. Die zweite Goldmedaille holte er sich an der Seite von Hartmut Henselewski im Doppel. Hier gewann die Hesper Paarung das Finale gegen Frank Hiller und Bernd Bosselmann vom TSV Algesdorf. In der B-Klasse, die ebenfalls sehr gut besetzt war, holte sich Willi Sölter vom TSV Hespe den Titel. Er gewann das Finale gegen seinen Vereinskameraden Burkhard Faust. Platz drei teilten sich Matthias Gerland (PSV Stadthagen) und Roland Albrecht (Luhdener SV). Im Doppelendspiel setzten sich Willi Sölter und Burkhard Faust gegen Klaus Schstek und Matthias Gerland durch.

Burkhard Faust (v.l.), Roland Albrecht, Willi Sölter und Matthia
  • Burkhard Faust (v.l.), Roland Albrecht, Willi Sölter und Matthias Gerland schafften es bei den B-Senioren auf das Treppchen.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt