weather-image
22°
Verstärkte Vermarktung für Gewerbegebiet

Damit die Wirtschaft im Auetal brummt

Rehren (la). Verstärkt werden der Landkreis Schaumburg und die Gemeinde Auetal zukünftig die Vermarktung der kreiseigenen Fläche im Gewerbegebiet "Waitzenbinde" vorantreiben. Landrat Heinz-Gerhard Schöttelndreier und Bürgermeister Thomas Priemer haben sich am Dienstag in einem Gespräch darüber verständigt, die knapp 40 000 Quadratmeter große Fläche verstärkt zu bewerben.

veröffentlicht am 01.06.2007 um 00:00 Uhr

Auf der gemeindeeigenen Werbefläche am großen Werbeturm wird ein Vinyltuch angebracht, dass besonders auf diese Gewerbefläche hinweisen soll. Überregionale Werbung in Fachzeitschriften soll erfolgen, und das Fachamt für Wirtschaftsförderung beim Landkreis Schaumburg soll die Fläche im Auetal interessierten Investoren anbieten. Bei einem Ortstermin haben der stellvertretende Auetaler Bürgermeister Karl-Heinz Büthe, Klaus Heimann, Pressesprecher des Landkreises, Bürgermeister Priemer und Landrat Schöttelndreier festgestellt, dass das Gewerbegebiet in Rehren bereits jetzt gut aufgestellt ist und eine Vielzahl an unterschiedlichen Branchen beheimatet. Seite 21



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare