weather-image
18°

Handwerker, Sparkasse Schaumburg und LBS stellen "Besser wohnen und (Energie) sparen" vor

Damit die wertvolle Energie nicht verpufft

Landkreis (bus). Knapp 90 Prozent der etwa 3,6 Millionen Wohngebäude in Niedersachsen sind älter als 15 Jahre. Die wenigsten von ihnen erfüllen die Anforderungen zeitgemäßer Energiestandards. Um dieses Potenzial systematisch zu erschließen und zu nutzen, haben Kreishandwerkerschaft Schaumburg, Sparkasse Schaumburg und die Bausparkasse LBS das Sonderprogramm "Besser wohnen und (Energie) sparen" gestartet. Zur Auftaktveranstaltung hatten die Organisatoren am Dienstag Vertreter von mehr als 500 einheimischen Handwerksbetrieben in den großen Saal des Bückeburger Rathauses eingeladen.

veröffentlicht am 22.02.2007 um 00:00 Uhr

Die Innungsobermeister Horst Frensel (v.l.), Volker Fischer und


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?