weather-image
15°

Gegen den HC Hannover sollen die ersten Punkte in der Hallensaison eingefahren werden

Damen des Bückeburger HC selbstbewusst

Hockey (peb). Gleich zweimal müssen die Damen des Bückeburger HC in der 2. Verbandsliga Niedersachsen am kommenden Sonntag gegen Mannschaften aus Hannover antreten.

veröffentlicht am 05.12.2008 um 00:00 Uhr

Zunächst spielen die Bückeburgerinnen gegen die Gastgeberinnen des DHC Hannover II. Trotz des zweiten Tabellenplatzes der Bundesliga-Reserve aus Hannover rechnet sich Trainer Rainer Koch gute Chancen auf wenigstens einen Punkt aus, denn letztendlich ist sein Team als Aufsteiger für jeden Gegner schwer einzuschätzen. Im zweiten Spiel trifft der BHC auf die Damen des HC Hannover. In diesem Spiel sind die Residenzlerinnen als Favorit einzustufen, da die Hannoveranerinnen nach dem ersten Spieltag das Schlusslicht der Verbandsliga bilden. Mit konzentriertem Spiel wollen die Koch-Schützlinge die ersten Punkte mit nach Hause nehmen. Für den BHC spielen: Ann-Kathrin Dettmer, Laura Fahrenholz, Ina Teubener, Marijana Bojcic, Johanna Melchner, Constanze Kissinger, Nicole Koch, Anna-Marie Schubert, Susanne Rothweiler und Ulrika Gillow. Das Knaben-B-Team muss am Sonntag in der Dr.-Faust-Halle in Bückeburg gegen die Mannschaften aus Goslar und Braunschweig antreten. Gespielt wird ab 10.30 Uhr. Die Spiele der Bückeburger finden um 11:30 Uhr und um 12:30 Uhr statt.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?