weather-image
16°
×

Förderverein des Museums für Landtechnik dankt Ute Bohne und Dieter Brockmann

Dachdecker und Schuster im Team

BÖRRY. Rolf Keller, Vorsitzender des Fördervereins vom Museum für Landtechnik und Landarbeit, erinnerte an die Lesung von Christa Grothe über Briefe „Zwischen Elternhaus und Front“ von 1939 und 1944 und die Museumsnacht mit dem Backhausfest.

veröffentlicht am 27.03.2018 um 13:53 Uhr

Wie der Vorsitzende weiter ausführte, zogen auch das Rasenmähertreckerrennen und das vorverlegte Erntedankfest zahlreiche Besucher an. Im September war der NDR zu Gast im Museum.

Museumswart Dieter Brockmann zählte 4650 Besucher. An den Führungen nahmen 25 Schulklassen sowie 15 Erwachsenengruppen teil. Ferner wurden fünf Kindergeburtstage im Museum gefeiert. Das Museum erhielt einen Schlacht- und Wursttisch, Tongefäße, einen Dreschflegel und einen Holzkoffer voller Bücher. Das Museum sei jetzt mit stromsparenden LED-Lampen ausgestattet. Zu den Schmieden und Stellmachern, die ihr Handwerk im Museum präsentieren, konnte jetzt auch ein Dachdecker und ein Schuhmacher gewonnen werden. Bürgermeister Andreas Grossmann hob das besondere Engagement des Museums hervor, sich an Veranstaltungen in Hannover und Lügde zu beteiligen und würdigte Museumswart Dieter Brockmann, der die Kinder bei den Führungen mit seiner besonderen Art in seinen Bann ziehe. Grossmann ging auch auf das „Revitalisierungskonzept“ ein. So wurden Fördermittel aus dem Leader-Programm vorbereitet und im Herbst gestellt. „Wie hoch die Investitionen sein werden, sei noch nicht absehbar. Holger Schramm, Mitglied des Ortsrates Ilsetal, regte eine Ausstellung über den viel diskutierten Bückeberg an. Friedrich-Wilhelm Sander, Vorsitzender des Verkehrsvereins Emmerthal, kündigte an, die Veranstaltungen des Museums auch zu veröffentlichen. Für ihr Engagement erhielten Ute Bohne und Dieter Brockmann Präsente. Das Museum öffnet am 1. April, die Museumsnacht findet am 16. Juni statt, der Handwerkertag am 17. Juni, das Rasenmähergeschicklichkeitsfahren am 2. September und das Erntedankfest am 30. September.UBO



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt