weather-image

Erfolgreiches Jahr mit zahlreichen Aktivitäten absolviert

Dachausbau für den Musikzug

Halvestorf (gro). Von einem „überaus erfolgreichen Feuerwehrjahr 2010“ berichtete der Ortsbrandmeister Werner Hupe der Feuerwehr Halvestorf in der Jahreshauptversammlung. So konnte der Dachausbau des neuen Dorfmittelzentrums für den Musikzug der Feuerwehr Halvestorf fertiggestellt und eingeweiht werden und der ehemalige Unterrichtsraum wurde renoviert und den Nachnutzern übergeben.

veröffentlicht am 19.01.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 02.11.2016 um 02:41 Uhr

Stadtbrandmeister Gerhard Rathing (li.) und Ortsbrandmeister Werner Hupe (r.) mit den Beförderten und Geehrten. Foto: gro

Halvestorf (gro). Von einem „überaus erfolgreichen Feuerwehrjahr 2010“ berichtete der Ortsbrandmeister Werner Hupe der Feuerwehr Halvestorf in der Jahreshauptversammlung. So konnte der Dachausbau des neuen Dorfmittelzentrums für den Musikzug der Feuerwehr Halvestorf fertiggestellt und eingeweiht werden und der ehemalige Unterrichtsraum wurde renoviert und den Nachnutzern übergeben. Im Vordergrund der Aktivitäten standen die allgemeinen Feuerwehrdienste. Die Polizei hatte über die Gefahren an Unfallstellen informiert, mit dem Betreiber des Campingplatzes hat die Feuerwehr gemeinsam nach Schwachstellen beim Objektschutz gesucht, ebenso im Hotel „Zum grünen Jäger“. Der zuständige Schornsteinfeger referierte über „Schornsteinbrände und deren Folgen“. Pastor Riesener informierte über die Unfallseelsorge. Zudem wurden zwei Brandeinsätze und neun Hilfeleistungen übernommen, vier Übungen gehalten, 16 Feuerwehrdienste geleistet und die Altpapiersammlung habe 98,24 Tonnen erbracht. Ausdrücklich lobte Hupe die Jugendarbeit und insbesondere die mit der Kinderfeuerwehr. Kerstin Fahrmann und Ina Knape leisteten Großartiges, denn „Ich bin vor einiger Zeit mal dagewesen und kann nur sagen: Hut ab, es ist nicht einfach mit den Kids zu arbeiten“.

Kristina Petig und Johannes Vollmers wurden zur Feuerwehrfrau und Feuerwehr-mann befördert. Mark Rekate, Tim Griese und Christoph Fiebig wurden zu Oberfeuerwehrmännern ernannt, Oliver Jürgens zum Hauptfeuerwehrmann sowie Markus Hupe zum 1. Hauptfeuerwehrmann befördert. Andreas Dreyer wurde durch den Stadtbrandmeister Gerhard Rathing zum Hauptlöschmeister befördert. Gerhard Hupe wurde für 50 Mitgliedschaft in der Feuerwehr geehrt und erhielt dafür, wie auch alle Beförderten, ein dreifaches „Gut Wehr“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt