weather-image
28°
Erfolgreiches Jungen-Projekt auf der Reitanlage Vauth in Meinsen

"Cowboys" an Pferde herangeführt

Meinsen-Warber (bus). Ein Projekt, das männlichen Kindern und Jugendlichen den Einstieg in den Reitsport erleichtern sollte, ist jetzt auf der Reitanlage Vauth in Meinsen-Warber abgeschlossen worden. "Mit sehr viel Erfolg", wie Anlagen-Chefin Gudrun Vauth und Reitlehrer Peter Reinhold betonen.

veröffentlicht am 21.03.2007 um 00:00 Uhr

Männer unter sich: Auf der Reitanlage Vauth werden die jungen "C

Die als Schnupperlehrgang konzipierte Aktion liefüber einen Zeitraum von fünf Wochen und richtete sich an "Cowboys" im Alter von sechs bis 14 Jahren. Organisatoren und Teilnehmer waren am Ende einer Meinung: "Die spielerische Heranführung an Pferd und Reitsport ist durchaus wiederholungsfähig." Hintergrund des Projekts war die statistisch belegte Tatsache, dass 90 Prozent der jungen und jugendlichen Reiter weiblichen Geschlechts sind. Experten führen dieses signifikante Ungleichgewicht unter anderem auf motorische Defizite der männlichen Heranwachsenden zurück. Das Einfühlen in die Bewegung des Pferdes sowie Körperbalance und Koordination gehen Jungen häufig nicht so flott von der Hand wie Mädchen. "Mädchen wirken zu Pferde oft elegant, Jungs eher schlaksig", hat Vauth beobachtet. Kein Wunder also, dass die Herren der Schöpfung zu Beginn der Reiterei dem direkten Vergleich mit dem anderen Geschlecht aus dem Wege gehen. Die Anziehungskraft der Aktion führen Vauth und Reinhold nicht zuletzt darauf zurück, dass sie völlig unter Ausschluss von Mädchen stattfand. Selbst Mütter waren nicht zugelassen. Etwa die Hälfte der zehn Teilnehmer hat weiteres Interesse an der Reiterei bekundet. Was die Statistik bestätigt: Haben junge Männer sich erst einmal im Sattel wohlgefühlt, halten sie dem Sport häufig die Treue und entwickeln sich zu erfolgreichen Turnierreitern. In Meinsen-Warber war wohl auch ein weiterer Umstand Teil des Erfolgsrezepts: Nach den Unterrichtsstunden lud Reinhold die "Cowboys" zum Fußballspielen in der Reithalle ein.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare