weather-image
12°
×

Corona-Untersuchung ab Mittwoch im Kreis Holzminden

Die Untersuchungsstelle der Kassenärztlichen Vereinigung (KV) für Corona, die die Hausärzte bei der Beprobung von begründeten Verdachtsfällen entlasten soll, wird im Kreis Holzminden frühestens am nächsten Mittwoch in Betrieb gehen. Der Landkreis Holzminden hält die dafür notwendigen Räumlichkeiten mit der entsprechenden Ausrüstung bereit, allerdings braucht die KV für die personelle Besetzung noch etwas Zeit. Ziel der KV ist es, die Untersuchungsstelle am Mittwochnachmittag in Betrieb zu nehmen.

veröffentlicht am 13.03.2020 um 17:33 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige