weather-image
23°
×

Corona-Pandemie trifft Blinden-Einrichtung hart

Den Lippische Blinden- und Sehbehindertenverein in Detmold hat der Coronavirus Mitte Januar mit voller Wucht erwischt. Zeitweise waren 69 Mitarbeiter und Bewohner infiziert. Und das nachdem man fast ein keinen Corona-Fall in der Einrichtung zu verzeichnen hatte. Mittlerweile ist der Verein wieder coronafrei. Aufgefallen war die Infektion bei einem routinemäßigen Schnelltest, umgehend erfolgte ein PCR-Test. Das Gesundheitsamt des Kreises hat Reihentestungen für alle Mitarbeiter und Klienten, Ermittlung weiterer Kontaktpersonen und Quarantänemaßnahmen angeordnet.

veröffentlicht am 24.02.2021 um 12:47 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige