weather-image
×

Corona-Krise: Syrisch-Deutscher Verein bietet Hilfe im Alltag an

Der Syrisch-Deutsche Verein bietet in der Corona-Krise seine Hilfe an. Ältere Menschen, Kranke oder allgemein Personen, die in Bezug auf das Coronavirus zur Risikogruppe zählen, können sich an den Hameln-Pyrmonter Verein wenden, wie der Vorsitzende Ghassan Kraja der Dewezet mitteilt. "Wer Hilfe braucht beim Einkaufen oder nicht weiß, wie er zum Arzt kommen soll, kann sich gerne an uns wenden", sagt Kraja. "Die meisten Vereinsmitglieder könnten krisenbedingt derzeit sowieso nicht arbeiten, warum also nicht die Zeit nutzen, um anderen zu helfen?!" Ghassan Kraja ist unter der Rufnummer 0152-21695043 zu erreichen. Er werde dann die entsprechenden Hilfspersonen an die Anrufer vermitteln.

veröffentlicht am 31.03.2020 um 16:07 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt