weather-image
10°
×

Coronafälle in drei Schulen im Kreis Lippe

Am Wochenende gab es Coronafälle an drei Schulen im Kreis Lippe. An der Grundschule Reelkirchen sind 57 Kinder sowie eine Lehrkraft betroffen. Sie bekommen am Mittwoch, 16. September, Tests durch die mobilen Teams und müssen vorsorglich in Quarantäne. Bei der Grundschule Heiden bekommen 20 Kinder sowie eine Lehrkraft einen Abstrich am 18. September und stehen unter Quarantäne. Abstriche am 17. September und Quarantäne gibt es auch für 48 Schüler und drei Lehrkräfte an der Sekundarschule Blomberg. An allen Schulen ist für die übrigen Schüler ab Mittwoch, 16. September, der Regelbetrieb wieder möglich. Die Schulleitungen informieren gemeinsam mit den Klassenlehrern und dem Gesundheitsamt die Betroffenen über das weitere Vorgehen.

veröffentlicht am 15.09.2020 um 16:56 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige