weather-image
11°
×

Corona-Fälle an mehreren Schulen im Kreis Hameln-Pyrmont

Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind aktuell 250 Personen mit SARS-CoV-2 infiziert, 9 davon werden stationär behandelt. Die Gesamtzahl der Erkrankten seit Beginn der Pandemie liegt bei 954 ( 7 zum Vortag) Fällen. Als genesen gelten 688 Personen. Verstorben sind 16 Personen. Die Sieben-Tage Inzidenz pro 100 000 Einwohner liegt bei 123,2 (Stand Samstag, 21. November). Es gibt positive Fälle mit Bezug zur Grundschule Heßlingen, der Grundschule Holzhausen, der KGS Salzhemmendorf, der Freien Schule Weserbergland sowie der IGS Hameln und der Eugen-Reintjes-Schule. Das Gesundheitsamt steht nach Angaben des Landkreises Hameln-Pyrmont im Austausch mit den Schulleitungen und plant mit ihnen das weitere Vorgehen.

veröffentlicht am 23.11.2020 um 15:17 Uhr
aktualisiert am 23.11.2020 um 18:10 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige