weather-image
11°
×

Corona: Zwei weitere Tote in Hameln-Pyrmont

Der Landkreis Hameln-Pyrmont hat am Dienstag den Tod zweier weiterer Menschen mitgeteilt. Bei den zwei Verstorbenen handelt es sich demnach um einen 80-jährigen Mann aus Bad Pyrmont und eine 92-jährige Frau aus Hameln, die mit dem Coronavirus infiziert waren und unter Vorerkrankungen litten. Am Dienstag sind seit Pandemiebeginn im Landkreis Hameln-Pyrmont 856 Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Damit ist die Zahl im Vergleich zum Montag um 27 gestiegen. Die Zahl der als genesen geltenden Menschen liegt nun bei 625 ( 1 zum Vortag). Die Zahl der Menschen in angeordneter häuslicher Quarantäne ist von 426 auf 392 gefallen (-34 zum Vortag). Die 216 infizierten Personen wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, zurzeit sind laut Landkreis 10 Patienten (-1) in stationärer Behandlung.

veröffentlicht am 17.11.2020 um 19:30 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Anzeige