weather-image
10°

Cornu-Nachbau wird offiziell vorgestellt

Bückeburg. Der 13. November markiert einen ganz besonderen Tag für die Hubschrauberfliegerei. Denn vor 100 Jahren, am 13. November 1907, ist nachweislich der erste Hubschrauber der Welt frei geflogen. Zugegeben, dieser Erstflug war nicht besonders hoch und auch nicht besonders weit oder lang, er erfolgte auch nicht in Deutschland oder durch einen Deutschen, aber er legte den Grundstein dafür, dass es möglich ist, im Flug zu schweben, senkrecht zu starten und senkrecht zu landen. Paul Cornu aus der Normandie verdankt die Welt dieses historische Ereignis, das das Hubschrauberzentrum am Dienstag, 13. November, mit einem kleinen Festakt und der offiziellen Vorstellung des in Eigenleistung erstellten Nachbaus vom "fliegenden Fahrrad" im Hubschraubermuseum gebührend feiern will. Beginn ist um 18 Uhr.

veröffentlicht am 31.10.2007 um 00:00 Uhr

Ab dem 14. November. kann der Nachbau ganz normal im Hubschraubermuseum besichtigt werden.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare