weather-image
24°
×

Zum Feuerwehrmann des Jahres ernannt

Cord Fricke gedankt

Welliehausen (fn). Vier neue Aktive begrüßte Ortsbrandmeister Thomas Sewald in der Jahreshauptversammlung der Freiwilligen Feuerwehr Welliehausen im Landgasthaus Hesse. Mit Christian Kohl, Christian Limberg, Sebastian Nagel und Leonard Spiess, die von Sewald gleichzeitig zu Feuerwehrmann-Anwärtern ernannt wurden, steigt die Zahl der Aktiven auf 21.

veröffentlicht am 24.02.2010 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 03.11.2016 um 03:21 Uhr

Weitere elf Kameraden sind in der Altersabteilung, und 77 sind fördernde Mitglieder, sodass der Welliehäuser Wehr 109 Personen angehören. Sie leisteten 1051 Dienststunden.

Hilfe der Welliehäuser Blauröcke war gleich zu Jahresbeginn bei einem PKW-Brand gefragt. Im Mai mussten zwölf Feuerwehrleute zu einem Hilfeleistungseinsatz am Reekeweg ausrücken, um den Weg nach einem Starkregenschauer zu säubern und wieder befahrbar zu machen. 2009 hatte die Wehr Premiere bei einer Wasserrettung. Als Verstärkung der Hauptamtlichen Wachbereitschaft zum Tag der Niedersachsen beteiligten sich die Kameraden an einer Wasserrettung mit Tauchereinsatz. „Dieses Jahr wird die Wehr 75 Jahre alt. Wir bemühen uns, ein schönes Fest auszurichten. Der Termin steht aber noch offen“, blickte Sewald nach vorn. Ortsbürgermeister Axel Kienscherf dankte den Welliehäusern für ihre Dienststunden im Sünteltal und zeigte sich ebenfalls erfreut über die vier neuen Wehrmitglieder.

Zum neuen Gruppenführer wurde Arndt Stobbe gewählt. Hamelns stellvertretender Stadtbrandmeister Hubert Werdehausen wünschte dem Gewählten bei seiner Arbeit eine glückliche Hand. Er hatte auch Sterne für Schulterstücke von Ortsbrandmeister Thomas Sewald mitgebracht , den er zum Oberlöschmeister beförderte. Sewald dankte Klaus Hildebrand für 40 Jahre Mitgliedschaft. Heinrich Semke und Hamelns Ortsbrandmeister Emil Burose, beide sind seit 25 Jahren der Welliehäuser Wehr treu. Auch Wilhelm Decker, Heike Bolte und Corinna Nagel sind 25 Jahre Wehrmitglieder. Zum Feuerwehrmann des Jahres wurde der ehemalige Ortsbrandmeister Cord Fricke ausgezeichnet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige