weather-image
10°

Computerpanne im Job-Center ohne Folgen

Landkreis (crs). Eine Computerpanne im Job-Center bleibt für die Hartz-IV-Empfänger im Landkreis Schaumburg ohne Folgen. Zwar bestätigt Geschäftsführer Bernd Dittmer, dass die Software in der vergangenen Woche zwei Tage lang gestreikt habe, mit verspäteten Zahlungen an die rund 14 000 Leistungsempfänger im Landkreis rechnet er jedoch nicht.

veröffentlicht am 04.01.2007 um 00:00 Uhr

Denkbar wäre eine Verzögerung insbesondere bei Folgeanträgen, die zum Jahreswechsel gestellt wurden und vor der Auszahlung des Geldes noch bearbeitet werden müssen. Durch die bundesweite Computerpanne geht beispielsweise das benachbarte Job-Center in Hameln von rund hundert Leistungsempfängern aus, dieein paar Tage lang auf ihr Geld warten müssen. "Wir sind aber in der glücklichen Situation, sehr kurze Bearbeitungszeiten zu haben", verweist Dittmer auf die gute interne Organisation des Schaumburger Job-Centers mit den beiden Standorten Rinteln und Stadthagen. Bislang jedenfalls seien keine Fälle fehlender Zahlungen bekannt geworden - "und wenn, dann wäre hier imJob-Center in diesen Tagen auch viel mehr los..."



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt