weather-image
31°

"Point of no Return": Nenndorfer Musiker spielt mit neuer Band nun eigene Kompositionen

Comeback: Jo Göbel meldet sich zurück

Haste (oke). Zwei Jahre lang hat sich Jo Göbel eine Auszeit vom Bandleben genommen und sich voll auf seine Musikschule in Haste konzentriert. Die Zeit des Wartens hat sich nach seinen Worten gelohnt. Im September feiert der Nenndorfer sein Comeback. Der Name seiner Band ist Programm: "Point of no Return" (ab diesem Punkt gibt es kein zurück) heißt sie und spielt selbstkomponierte Stücke.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 14:48 Uhr

Zurück im Schaumburger Musikgeschäft: Jo Göbel (2. v.l.) hat sic


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?