weather-image
Machen Sie Ihr Badezimmer zum Badetempel

Cleopatra hätte sich hier wohlgefühlt

Trotz Finanzkrise: Fast 17 Millionen Bundesbürger planen einer repräsentativen Umfrage zufolge größere Anschaffungen für Haus und Wohnung. Auf der Wunschliste weit oben steht die Verbesserung der Badezimmerqualität.

veröffentlicht am 05.11.2009 um 10:44 Uhr

Wohlfühlen à la Cleopatra: Im eigenen Badezimmer ist mittlerweil

Die Zeiten sind zum Glück längst vorbei, als man der Körperhygiene noch in ungemütlichen, zugigen Waschküchen nachkommen musste. Das mitteleuropäische Durchschnittsbadezimmer ist zwar praktischer, sauberer und schöner, aber dennoch oft trist und ein bisschen allzu zweckmäßig.

Das muss nicht sein. Eine sinnliche Badelandschaft und Wellnessoase lässt sich nämlich in (fast) jedem Zuhause gestalten. Ob puristisch anmutende Badewanne oder Eckbadewanne für Badevergnügen zu zweit. Erleben Sie sinnliche Badefreuden, wie sie einst von der ägyptischen Herrscherin Cleopatra zelebriert wurden.

Zur Herstellung werden neue, hochtechnologische Materialien verwendet. Beim italienischen Hersteller Agape ist das zum Beispiel ein Verbundmaterial, das zu einem hohen Anteil aus natürlichen Mineralien (ATH Bauxit–Derivate) und geringen Anteilen an reinen Polyester besteht. Zudem ist es vollständig repristinierbar, das heißt, dass die Fläche mit einem einfachen Reinigungsmittel und einem Kratzschwamm wieder wie neu wird.

Selbstverständlich führt der Hersteller Agape für alle Serien die dazu passenden Waschbecken, Bidets und Toiletten, ebenso wie formschöne Armaturen und kluge Konzepte für integrierte Regale und Schränke.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2017
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare