weather-image
27°
Abschied von Karl Funke nach fünf Jahren als Vize / Beitragserhöhung um 10 Prozent beschlossen / Plätze müssen saniert werden

Christian Dimke ist neuer Stellvertreter beim TC Benstorf

Benstorf. Der Tennis-Club Benstorf hat einen neuen 2. Vorsitzenden. Nach fünf Jahren legte Karl Funke bei der Jahreshauptversammlung sein Amt nieder. Er wurde mit Blumen verabschiedet. Zum neuen TCB-Vize wählten die 32 anwesenden Mitglieder einstimmig Christian Dimke.

veröffentlicht am 15.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 20:21 Uhr

270_008_5304529_wvh1503_TC_Benstorf_DSC_0342.jpg

Beim TCB sind es die sprichwörtlichen großen Ereignisse, die ihre Schatten vorauswerfen: 2014 will der Club 50-jähriges Bestehen feiern. Zudem steht mittelfristig eine Generalüberholung der vier Sandplätze am Benstorfer Landwehr an. Auch deshalb beschloss die Versammlung, die Beiträge vom kommenden Geschäftsjahr an im Schnitt um knapp zehn Prozent anzuheben. „Nach zehn Jahren konstanter Beiträge haben wir uns für eine moderate Erhöhung entschieden. Wir müssen den allgemein steigenden Preisen Rechnung tragen“, sagte der TCB-Vorsitzende Frank Dörrie. Wie immer haben im vergangenen Jahr viele Vereinsmitglieder angepackt, um die Tennisanlage in Schuss zu halten. „Unsere Idee, die Arbeitsstunden verpflichtend festzuschreiben, aber keine Strafen zu verhängen, hat sich im Großen und Ganzen bewährt“, so Dörrie.

Sportlich lief es für die Benstorfer im vergangenen Jahr glänzend: Mit den Damen 40+ im Sommer und den Herren 40+ im Winter schafften zwei Teams den Sprung in die Verbandsklasse. Auch in der kommenden Saison werden wieder sechs Erwachsenen-Teams am Punktspielbetrieb teilnehmen. Mit einem neuen Austragungsmodus will Sportwart Michael Schacht die zuletzt schwächelnde Beteiligung an den Clubmeisterschaften wieder verbessern. Die besten Tennisspieler des Clubs sollen künftig in Forderungsspielen nach dem Prinzip jeder gegen jeden ermittelt werden, die sich über die ganze Saison hinziehen. Die aktuelle Tabelle soll dann regelmäßig clubintern veröffentlicht werden.

Auch die Jugendlichen des TCB konnten im vergangenen Jahr Erfolge feiern. Herausragend: der Kreispokalsieg der Junioren B. Zudem wurden Luc und Joël Dörrie jeweils Vize-Kreismeister in ihrer Altersklasse. Für die kommende Sommersaison sind sechs Jugend-Mannschaften gemeldet, zwei mehr als 2011. Am Training nehmen derzeit 31 Kinder teil.

Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurde in Abwesenheit Mischa Hosseinpour geehrt. Die silberne Ehrennadel des Vereins soll nachgereicht werden.

Die Frühjahrs-Arbeitseinsätze am Benstorfer Landwehr beginnen am 17. März, jeweils samstags um 9 Uhr. Am selben Abend wollen die Tennisfreunde eine Erlebnisführung in Hameln machen. Treffpunkt ist an der Marktkirche um 19 Uhr. Wenn es das Wetter zulässt, wollen die Tennisfreunde am Sonntag, dem 22. April, um 10 Uhr die Sommersaison eröffnen – wie immer mit Sekt und guter Laune.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare