weather-image
15°
×

MGV Eintracht Grohnde singt mit dem Verein Fidelitas Afferde / Vorfreude auf Konzert mit dem Shanty-Chor „Frische Brise“

Chorgemeinschaft hat sich bei ersten Auftritten bereits bewährt

Grohnde. Beim Männergesangverein Eintracht Grohnde gab es einen Führungswechsel: Reinhard Lehmann übergab aus zeitlichen und privaten Gründen den Vorsitz an seinen bisherigen Stellvertreter Reinhard Ahrens. Neuer zweiter Vorsitzender ist Hans-Otto Allerkamp, wiedergewählt wurden Jürgen Warnecke als Schatzmeister und Wolfgang Weyer als Schriftführer. Womit sich alle Chöre auseinandersetzen müssen, ist fehlender Nachwuchs. So auch in Grohnde, deshalb entschloss sich der Verein im letzten Jahr, mit dem Gesangverein Fidelitas Afferde eine Chorgemeinschaft zu bilden. Im monatlichen Wechsel wird in Grohnde und in Afferde gesungen. Dieser Zusammenschluss hat sich schon bei mehreren Auftritten bewährt und so kommt die Chorgemeinschaft auf über 30 Sänger pro Veranstaltung, was natürlich den Chorleitern Heiner Westerhoff und in Vertretung Sebastian Herder erfreut. Denn große Auftritte sind geplant, darunter ein Konzert zusammen mit dem Shanty-Chor „Frische Brise“, bekannt aus Funk und Fernsehen. Ein Debüt mit der „Frischen Brise“ gab es schon bei der Geburtstagsfeier von Heiner Westerhoff vor über 200 Personen. Der MGV hatte im Vorjahr siebzig Zusammenkünfte, acht Ständchen, mehrere Auftritte in der Kirche zum Maisingen, zum Volkstrauertag und zum Advent. Als fleißigste Sänger geehrt wurden Jürgen Warnecke, Wolfgang Weyer, Wilhelm Nolting, Reinhard Ahrens und Uwe Kirk. Der langjährige Noten- und Liederwart Karl Heinz Weckmann wurde zum Ehrenmitglied ernannt. An seine Stelle tritt jetzt Bernd Hesse.

veröffentlicht am 02.03.2011 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 22:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige