weather-image
×

Gemischter Chor gewinnt neue Sänger

Chor macht weiter

Lachem/Haverbeck. Zum Jubiläumsfest im Oktober 2013 hatten noch 25 Sängerinen und Sänger im gemischten Chor Haverbeck aktiv gesungen. Aus unterschiedlichen persönlichen Gründen verblieben danach dem Chor aber leider nur noch 12 aktive Mitglieder. Gut nur, dass alle vier Stimmlagen weiterhin gleichmäßig besetzt blieben, denn so konnten die übrigen weiter fleißig singen und Spaß miteinander haben.

veröffentlicht am 05.06.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 08:39 Uhr

In einer außerordentlichen Mitgliederversammlung wurde nach dem Abschied dieser Sänger beschlossen, den Übungsbetrieb mindestens bis zur Jahreshauptversammlung im Mai 2014 fortzusetzen zu wollen. Obwohl zwei weitere Mitglieder aus gesundheitlichen Gründen jetzt ihren Abschied ankündigen mussten, konnte jetzt dennoch einstimmig beschlossen werden, den Chor und den Singbetrieb aufrechterhalten zu wollen.

Das war für Dietmar Strecke, der seit 20 Jahren Vorsitzender vom gemischten Chor Haverbeck ist, eine große Erleichterung. Denn sonst hätte er den Chor auflösen müssen, den sein Vater vor 65 Jahren mitgegründet hatte und bei dem der Vater ebenfalls 20 Jahre Vorsitzender war. Stolz und glücklich präsentieren die beiden Vorsitzenden Heinz Böhne und Dietmar Strecke nun drei neue Mitglieder: Rita und Uwe Wolfes aus Lachem sowie Sandra Koczorowski, eine Neubürgerin aus Haverbeck. Das Übungssingen findet jeweils dienstags von 20 Uhr bis 21.30 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Haverbeck (Schule) statt. Ab 8. Juli geht es in die Sommerpause. Für Interessierte aus Haverbeck und Umgebung ist vielleicht der Wiederbeginn nach der Sommerpause, am Dienstag, 19. August, ein guter Einstiegstermin, die Chorleiterin Elisabeth Hartmann meint aber, ein Einstieg ist jederzeit möglich und willkommen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2020
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt