weather-image
×

Abschied von Chorleiter Hans Hartmann

Chor besteht seit 65 Jahren

Haverbeck. Der gemischte Chor Haverbeck ist nun 65 Jahre alt geworden und bedauert, nun von (s)einem „guten Geist“ verlassen zu werden.

veröffentlicht am 02.05.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 11:41 Uhr

Zehn Jahre lang hat Chorleiter Hans Hartmann den Chor geleitet und verleitet. Geleitet dadurch, dass das Repertoire in mehrere Richtungen erweitert wurde – verleitet deshalb, da nun auch nichtdeutsche Texte gesungen wurden.

Hans Hartmann gibt mit seinem Wechsel in das Rentnerdasein sowie einen Wohnortwechsel der „Liebe wegen“ alle seine vielfältigen musikalischen Betätigungen hierzulande auf.

Der gemischte Chor Haverbeck ist sehr betrübt darüber, diesen engagierten und musikalischen Chorleiter zu verlieren; der seinerseits dem gemischten Chor Haverbeck ein hohes Maß an Musikalität, Harmonie und Einsatzfreude bescheinigt hat.

Der gesamte Chor wünscht Hans Hartmann einen glücklichen weiterhin kreativen und langen neuen Lebensabschnitt.

Der nächste Auftritt vom gemischten Chor Haverbeck ist am Samstag, 11. Mai, zwischen 14 und 16 Uhr bei der Jubiläumsfeier vom MGV Hemeringen.

Übungsabend ist jeweils Dienstag, von 20 Uhr bis 21.30 Uhr, im Dorfgemeinschaftshaus Haverbeck. Jeder Interessierte ist dazu herzlich eingeladen und kann mitsingen. Eine Nachfolgerin für Hans Hartmann steht schon in den Startlöchern. Der gemischte Chor Haverbeck, von jeher ein Chor, dessen Mitglieder aus einem Umkreis von 15 Kilometern zusammenkommen, freut sich ganz ausdrücklich über jeden Neuzugang. Auf der Busreise in das Land der Franken gab der gemischte Chor Haverbeck ein kleines Konzert in der Basteikirche vom Benediktinerkloster Münster-Schwarzach, eine Hörprobe davon finden Sie unter www.wesio.de



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt