weather-image
17°

Ehemaliger Rintelner Trainer heuert als Coach beim Frauen-Bezirksoberligisten VfL Bückeburg an

Chemie zwischen Ulf Netzeband und Team passt

Frauenfußball (pm). Mit positiven Nachrichten kommt der VfL Bückeburg aus der Sommerpause: Vier neue Spielerinnen vergrößern den Kader beim Drittletzten der vergangenen Bezirksoberliga-Saison. Bei zwei reaktivierten Kickerinnen und zwei Zugängen aus der Kreisliga dürfte jedoch die Personalie Ulf Netzeband als neuem Mann an der Seitenlinie die interessanteste sein. Der erfahrene Coach, der im Schaumburger Land unter anderem als Männertrainer beim VfR Evesen und SC Rinteln bekannt wurde, tritt die Nachfolge von Thomas Rudolf an, der nach dem Klassenerhalt in der vergangenen Saison sein Engagement nicht mehr verlängert hat.

veröffentlicht am 27.02.2009 um 12:58 Uhr

Der Bezirksoberligist VfL Bückeburg will in der folgender Besetz


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?