weather-image
28°
TSV Algesdorf, TuS Lüdersfeld und SV Sachsenhagen folgen auf den weiteren Plätzen

Chef in eigener Halle: 9. Kiel-Cup für den Bezirksligisten TSV Hagenburg

Hallenfußball (seb). Der TSV Hagenburg ist seiner Favoritenrolle gerecht geworden und sicherte sich den 9. Kiel-Cup. Auf den weiteren Plätzen folgten der TSV Algesdorf, TuS Lüdersfeld und SV Sachsenhagen.

veröffentlicht am 31.12.2007 um 00:00 Uhr

Der Hagenburger Henning Schlüter (r.) stoppt Patrick Temple vom

Schon am ersten Turniertag deutete sich an, dass der Gastgeber aus Hagenburg die beste Mannschaft hat. Doch zunächst machte es der TSV spannend. Gleich die erste Partie am zweiten Turniertag ging gegen den TSV Algesdorf verloren. Aber das Team vom Deister erlaubte sich im nächsten Spiel einen 1:2-Ausrutscher gegen den MTV Rehren A.R., damit waren die Titelhoffnungen wieder begraben. Die Hagenburger ließen in den drei weiteren Spielen nichts mehr anbrennen und deklassierten die Konkurrenz. Timo Tegtmeyer vertrat den im Kurzurlaub weilenden Hagenburger Coach Oliver Blume als Spielertrainer ohne Fehl und Tadel. Um die Torjägerkrone entwickelte sich ein heißes Kopf-an-Kopf-Rennen. Der Sachsenhäger Dennis Poschlod führte nach dem ersten Tag mit fünf Treffern und sah wie der sichere Sieger aus. Aber der SVS-Torjäger litt am Sonnabend unter Ladehemmung und markierte keinen weiteren Treffer. Dies nutzte Lokalmatador Maurice Lindenblatt und schob sich mit sechs Toren noch auf Platz eins. Der beste Torwart wurde nicht gekrönt, aber der Hagenburger Schlussmann Daniel Beißner brillierte mit vielen Glanzparaden und sicherte damit seinem Team den Turniersieg. Die Ergebnisse: Hagenburg - Sachsenhagen 2:1, Luthe - Rehren A.R. 4:1, Lüdersfeld - Bokeloh 2:2, Algesdorf - Steinhude 2:0, Hagenburg - Luthe 2:1, Sachsenhagen - Rehren A.R. 3:0, Algesdorf - Lüdersfeld 1:1, Bokeloh - Steinhude 4:1, Luthe - Sachsenhagen 1:1, Hagenburg - Rehren A.R. 1:0, Steinhude - Lüdersfeld 1:2, Algesdorf - Bokeloh 4:1, Lüdersfeld - Luthe 2:1, Sachsenhagen - Steinhude 6:1, Algesdorf - Hagenburg 2:1, Rehren A.R. - Bokeloh 0:0, Lüdersfeld - Sachsenhagen 4:2, Steinhude - Luthe 2:1, Hagenburg - Bokeloh 6:1, Rehren A.R. - Algesdorf 2:1, Steinhude - Hagenburg 1:7, Rehren A.R. - Lüdersfeld 3:3, Sachsenhagen - Bokeloh 2:0, Luthe - Algesdorf 1:2, Lüdersfeld - Hagenburg 2:7, Steinhude - Rehren A.R. 1:2, Sachsenhagen - Algesdorf 2:2, Bokeloh - Luthe 1:0. Die Abschlusstabelle: 1. TSV Hagenburg (26:8 Tore/18 Punkte), 2. TSV Algesdorf (14:8/14), 3. TuS Lüdersfeld (16:17/12), 4. SV Sachsenhagen (17:10/11), 5. MTV Rehren A.R. (8:13/8), 6. TSV Bokeloh (9:15/8), 7. TSV Luthe (9:11/4), 8. SC Steinhude (7:24/3).

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare