weather-image
14°
×

15 Jahre: Viel Klamauk in der Theaterkiste Waltringhausen

Chaotischer Postüberfall und steckengebliebener Lift

Waltringhausen (ede). Es darf gelacht werden am Wochenende: Heiteres, Witziges und allerhand Klamauk verspricht die Theaterkiste bei ihrem Jubiläumsstück "Frühlings erwachen - spät rechts einschlafen", das sie am kommenden Freitag und Sonnabend, 14. und 15. März, im ehemaligen Gasthaus Götze in der Dorfstraße 32 aufführen wird.

veröffentlicht am 15.03.2008 um 00:00 Uhr

Beginn des sicherlich amüsanten Abends ist jeweils um 20 Uhr, Einlass um 19.30 Uhr, Karten im Vorverkauf gibt es bei der Vorsitzenden Petra Röhrbein unter (05723) 38 88. Geboten werden an beiden Tagen mehrere kleine Stücke, die unterschiedlicher nicht sein können - vom chaotischen Postüberfall über einen kaputten Fahrstuhl bis hin zu einem Loriot-Klassiker - die jedoch eines gemein haben, wie Röhrbein verspricht: Sie sind lustig und komisch und dürften die Lachmuskeln arg strapazieren. 15 Jahre ist es her, dass die Darsteller der Theaterkiste erstmals auf der Bühne standen. Angefangen hat alles mit dem Kinderstück "(K)ein Apfel für Schneewittchen", das der Nachwuchs damals auf dem Sportplatz, sozusagen "Open Air" aufführte. Drei Jahre nach der Premiere durch die Jungen und Mädchen bekamen auch die Erwachsenen, die in der Zeit Nebenrollen in den Kinderstücken spielten oder mal für den einen oder anderen verhinderten kleinen Laienschauspieler einsprangen, Lust auf die Bretter, die für machen "die Welt bedeuten". Seitdem gibt es eine Kinder- und Erwachsenengruppe, und seitdem sind sie zusammen zwischen 90 und 100 mal aufgetreten und haben den Menschen rund 180 Stunden Unterhaltung geboten, wie Petra Röhrbein einmal addiert hat. Am Wochenende dürften noch ein paar Stunden dazu kommen, wie die Generalprobe bereits vorab bestätigte.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt