weather-image
22°
×

Lehrgang der Landwirtschaftskammer abgeschlossen

Chance für Hauswirtschafterinnen

Hameln. Auf einer Abschlussfeier im Landcafé Flegessen nahmen acht Frauen ihre Urkunde zur bestandenen Abschlussprüfung als Hauswirtschafterin entgegen. Die Absolventinnen legten ihre Prüfung als Quereinsteigerinnen nach § 45(2) des Berufsbildungsgesetzes ab. Zur Vorbereitung besuchten sie einen Lehrgang der Landwirtschaftskammer Niedersachsen in Hameln, der über ein Jahr einmal wöchentlich stattfand. In diesem Kurs wurden hauswirtschaftliche Versorgungs- und Betreuungsleistungen in Theorie und Praxis vermittelt, die auf langjährige Erfahrungen der Teilnehmerinnen im Privat- und Großhaushalt aufbauten. Mit dem Berufsabschluss als Hauswirtschafterin haben einige Teilnehmerinnen bereits einen Arbeitsplatz in einer Senioreneinrichtung, in einer Kindertagesstätte und in der Gastronomie. Andere möchten ihre Position jetzt im Betrieb festigen oder verbessern. Zwei Absolventinnen wollen sich mit einer Fortbildung zur Meisterin der Hauswirtschaft weiterqualifizieren. Zu den Gratulanten gehörte Ilse Amelung, die sich mit großem Engagement für den Vorbereitungslehrgang der Landwirtschaftskammer Niedersachsen eingesetzt hatte. In ihrem Grußwort betonte sie, wie dringend Fachkräfte im hauswirtschaftlichen Dienstleistungsbereich benötigt werden. Dazu gehört auch der Einsatz in Privathaushalten, wenn Kinder oder pflegebedürftige Familienangehörige versorgt und betreut werden müssen. Auch der Maschinenring Hameln e. V. sucht Fachkräfte für den Einsatz in landwirtschaftlichen Familien, wenn die Haushaltsführung auf Hilfe angewiesen ist. Der Lehrgang wurde mit Zuschüssen des Landkreises Hameln-Pyrmont, des niedersächsischen Landvolkes, des Kreisverbands Weserbergland e. V., des Maschinenring Hamelns sowie der Sparkasse Weserbergland unterstützt.

veröffentlicht am 03.07.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 15.11.2016 um 08:39 Uhr

Im nächsten Jahr startet ein neuer Lehrgang. Informationen erteilt Heinke Blankenforth, Landwirtschaftskammer Niedersachsen, Bezirksstelle Hannover, unter 0511/40052265 oder E-Mail: heinke.blankenforth@lwk-niedersachsen.de.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige