weather-image
13°
Elfjähriger Lauenauer auf neuer Kinder-CD zu hören

Celin leiht Maulwurf die Stimme

Lauenau (nah). Erdmännchen aus dem Zoo Hannover gründen einen Fußballverein und wollen gegen die "Roten" von Hannover 96 antreten. Diese unglaubliche Geschichte ist als Kinderbuch zum Verkaufsschlager in der Region Hannover geworden. Jetzt gibt es auch ein Hörspiel dazu. Die Stimme von Trainer Werner Maulwurf kommt aus Lauenau: Der elfjährige Celin Sommermeyer hat schon bei zwei ähnlichen CD-Projekten mitgemacht.

veröffentlicht am 05.07.2008 um 00:00 Uhr

Celin Sommermeyer alias "Trainer Werner Maulwurf". Foto: nah

Das originelle Thema, das Autor Ingo Siegner unter dem Titel "Gustav vor, noch ein Tor" verarbeitete, stößt inzwischen auf große Aufmerksamkeit selbst bei Hannover 96. Als Regisseurin Inge Schäkel mit der Vertonung begann, standen nicht nur 15 Kinder im Alter zwischen neun und 16 Jahren vor dem Studiomikrophon, sondern auch Vorsitzender Martin Kind, die Spieler Robert Enke und Valerien Ismael undEx-Trainer Werner Biskup. Letzterer stieß bei Celin Sommermeyer auf besondere Aufmerksamkeit: Denn schon der Vorname des Erdmännchen-Trainers weist auf das lebendige Vorbild hin. Celin und Mutter Susanne haben auch diesmal den hohen zeitlichen Aufwand für die Fahrten ins Studio nach Hannover gern auf sich genommen. Sogar zu überregionaler Bekanntheit ist der Elfjährige inzwischen gelangt: Ein Fernsehsender begleitete den Elfjährigen bei den Tonaufnahmen und berichtete wiederholt in längeren Beiträgen über das ungewöhnliche Projekt. Privatlässt sich Celin trotz der aufregenden Ereignisse nicht aus der Ruhe bringen: Schule, Hausaufgaben, Musikausbildung haben weiterhin Vorrang. Und wenn es die Zeit erlaubt, warten jede Menge Bücher.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt