weather-image
18°

Weihnachtsmann kommt zur Bescherung

Cedric Skoruppa begeistert mit Solo

Schaumburg (who). Nur zufriedene Gesichter gab's beim Weihnachtsmarkt am Dorfgemeinschaftshaus. Ohne Nässe von außen und mit Wärme im Herzen und auf alle Fälle in der Punschtasse ließ es sich in kuscheliger Klönatmosphäre unterm Weihnachtsbaum komfortabel warten auf den Weihnachtsmann, der sich zur Bescherung der Kinder angesagt hatte.

veröffentlicht am 02.12.2008 um 00:00 Uhr

Im Wechsel kümmern sich die Vereine aus Deckbergen und Schaumburg um die Ausrichtung des Weihnachtsmarktes. Und dieses Mal durften die Deckberger den arbeitsfreien Nachmittag genießen und entspannt dem Abend entgegensehen. Der Männergesangverein sowie die Blaskapelle Schaumburg hatten die musikalische Umrahmung übernommen. Während die Sänger die Kaffeetafel im Dorfgemeinschaftshaus begleiteten, hatten die Blasmusiker draußen mit ihren Instrumenten vorsorglich unterm schützenden Zeltdach Platz genommen. Neben den bekannten Weihnachtsliedern war es das Amazing Grace, das die Herzen wärmte. Dabei hatte Cedric Skoruppa sein erstes großes Solo vor ebenso großem Publikum. Andreas Neudörfer von den Schaumburger Blasmusikanten hatte vor zwei Jahren mit der Ausbildung von Eigengewächsen begonnen, von denen der 17-jährige Nachwuchsmusiker jetzt fest in die Kapelle integriert ist.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?