weather-image
21°
×

Pokalschießen der Vereine und Gruppen in Coppenbrügge

CDU-Team zielte am besten

Coppenbrügge. Der Schützenverein Coppenbrügge hat wieder sein traditionelles Pokalschießen der örtlichen Vereine und Gruppen durchgeführt. Der Einladung sind insgesamt 17 Mannschaften gefolgt. Alle Teilnehmer haben sich vor den Scheiben einen fairen und spannenden Wettkampf geliefert.

veröffentlicht am 22.11.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 02:41 Uhr

Geschossen wurde mit dem Luftgewehr und es kam zu folgenden Endergebnissen: Sieger wurde das Team der CDU aus Coppenbrügge mit 142 Ringen, bei vier Schützen, vor der Familienmannschaft „Die Füchse“ mit 140 Ringen. Platz 3 ging an die 1. Mannschaft der Feuerwehr Coppenbrügge mit 137 Ringen. Auch die besten Einzelschützen, welche nicht im Schützenverein sind, wurden geehrt. Bei den Damen gewann Daniela Möller von der Reservistenkameradschaft mit 36 Ringen. Bester der Herren wurde Fritz Limbacher mit 38 Ringen. Er schoss für die Feuerwehr Coppenbrügge und hat diesen Erfolg aus dem letzten Jahr wiederholt.

Den Trostpokal für die ergebnisschwächste Mannschaft erhielten „die Bogenschweine“ berichtet Schriftführer Andreas Wiwiorra.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige